Spedition Hugger, Rottweil ehrt langjährige Mitarbeiter

 

Auf ihrem diesjährigen Betriebsausflug besuchte die Belegschaft der Spedition Hugger, Rottweil das Wasserwerk Sipplinger Berg der Bodenseewasserversorgung. In zwei Gruppen wurde die Belegschaft durch die eindrucksvolle Wasseraufbereitungs- und Pumpanlage in einer 90 Minuten dauernden Führung geleitet.

Anschließend fuhr man weiter nach Meersburg. Einem kurzen Stadtbummel folgte die Besichtigung der Kellereianlage des Winzerverein Meersburg e.V. Eine Winzerin und eine Weinprinzessin erklärten an Ort und Stelle den Weg der Trauben von der Anlieferung bis zur Flaschenabfüllung des fertigen Weines. Zur Besichtigung der großen unterirdischen Vorratshaltung gehörte dann noch eine kleine, aber köstliche Weinprobe.

Bei der abendlichen Abschlussveranstaltung in Rottweil bedankte sich Geschäftsführer Fritz Hugger bei allen Mitarbeitern/innen für die großartige Leistung des vergangenen Jahres. Alle Fahrzeuge seien unfallfrei gewesen. Die Kundschaft schätze die Qualität des Fahr-, Lager- und Büropersonals, was unbedingt zum gesamten Unternehmenserfolg beigetragen habe. Fritz Hugger wies aber auch auf den rasanten allgemeinen Konjukturabschwung hin, der auch bei der Spedition Hugger zu starken Einbußen bei den Transportmengen geführt habe.

Die beiden Geschäftsführer Peter und Fritz Hugger konnten dieses Jahr zwei Mitarbeiter für deren langjährige Betriebszugehörigkeit auszeichnen:

Werner Oser, für über 25 Jahre Kraftfahrer im Fernverkehr

Viktor Schadt, für über 10 Jahre Kraftverkehr im Fernverkehr

 

 

 

Bild von links: Fritz Hugger, Viktor Schadt, Werner Oser und Peter Hugger